Joomla! nutzen/Core-Module

Aus Joomla! Dokumentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Module sind ein wesentlicher Bestandteil zur Präsentation von Informationen unter Joomla. Gleichzeitig sind sie wichtig für die Strukturierung der Seite.

Das Template stellt so genannte Modulpositionen zur Verfügung, Bereiche, in denen meist rechts oder links vom Inhalt ein oder mehrere Module angezeigt werden können. Die Abbildung rechts zeigt Ihnen ein Beispiel für ein Seitenlayout mit einigen Modulen.

Grundsätzlich lassen sich zwei Arten von Modulen unterscheiden:

Menü-Module Joomla! legt automatisch für jedes erstellte Menü ein entsprechendes Modul an.

Info-Module Module können prinzipiell Daten aller Art bereitstellen. Die Quelle der Daten spielt dabei eine untergeordnete Rolle, sie können aus einer der installierten Joomla!-Komponenten stammen oder auch von anderen Websites.

In der Grundausstattung von Joomla! sind bereits viele Module (Core-Module) enthalten, die meisten von ihnen sind an Komponenten oder Kernfunktionen gekoppelt, wie z.B. das Umfrage-Modul oder das Modul für die Benutzer-Anmeldung. Doch es gibt auch Module, die für sich allein stehen, etwa das Modul Zufällige Bilder oder das Wrapper-Modul (nicht zu verwechseln mit der Wrapper-Komponente).

Durch Installation zusätzlicher Module kann Joomla! beliebig erweitert werden.

Module manager.jpg

Die Module[Bearbeiten]

Klickt man auf den Button "Neu" öffnet sich ein Fenster in dem die installierten Module zur Auswahl angeboten werden: Modultyp auswählen.jpg

Anmeldung[Bearbeiten]

Modul zur An- bzw. Abmeldung der Benutzer in das System.

Weitere Informationen: Anmeldung

[Bearbeiten]

Gehört zur Komponente Banner und dient der Anzeige der dort eingerichteten Werbegrafiken.

Weitere Informationen: Banner-Modul
Weitere Informationen: Banner-Komponente

Beiträge - Verwandte Beiträge[Bearbeiten]

Anzeige der anklickbaren Überschriften mit Artikeln, die eine ähnliche Thematik behandeln wie der aktuell aufgerufgene Beitrag.

Weitere Informationen: Verwandte Beiträge

Beliebte Beiträge[Bearbeiten]

Anzeige einer einstellbaren Anzahl von anklickbaren Überschriften der am häufigsten gelesenen Beiträge.

Weitere Informationen: Meist gelesen

Eigene Inhalte[Bearbeiten]

Hier kann beliebiger Text aber auch HTML-Code zur Anzeige an einer Modulposition eingegeben werden.

Weitere Informationen: Eigenes HTML

Feed-Anzeige[Bearbeiten]

Dient der Anzeige von anklickbaren Schlagzeilen von Nachrichtendiensten, die einen RSS-Feed zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen: Feed-Anzeige

Fußzeile[Bearbeiten]

Dient der Anzeige von Informationen am Seitenfuß.

Weitere Informationen: Fußzeile

Menü[Bearbeiten]

Anzeige der Navigations-Module

Navigationspfad[Bearbeiten]

Anzeige der aktuellen und aller darüberliegenden Ebenen, ausgehend von der Startseite.

Weitere Informationen: Navigationspfad

Neueste Nachrichten[Bearbeiten]

Zeigt die anklickbaren Überschriften einer einstellbaren Anzahl der zuletzt eingegebenen Artikel.

Weitere Informationen: Neueste Nachrichten

Suche[Bearbeiten]

Anzeige eines Eingabefeldes mit dem Besucher Ihre Seite nach Stichwörtern durchsuchen lassen können.

Weitere Informationen: Suche

Wrapper[Bearbeiten]

Anzeige fremder Webseiten an der entsprechenden Modulposition. Das Modul ist völlig unabhängig von der Komponente Wrapper.

Weitere Informationen: Wrapper-Modul

Zufallsbild[Bearbeiten]

Mit jedem Aufruf einer Seite mit diesem Modul wird in zufälliger Reihenfolge eines der Bilder angezeigt, die in dem angegebenen Verzeichnis abgelegt wurden.

Weitere Informationen: Zufallsbild


Allgemeine Optionen[Bearbeiten]

Module allgemeine Optionen.jpg

Erweiterte Optionen[Bearbeiten]

  • Alternatives Layout:
  • Modulklassensuffix: Ein Suffix, das an die CSS-Klasse des Moduls angehängt wird, gibt die Möglichkeit ein individuelles Modullayout zu erstellen.
  • Caching: Auswahl, ob das Modul zwischen gespeichert werden soll.
  • Cache-Dauer: in Sekunden


Basisoptionen[Bearbeiten]

Da die Basisoptionen von Modul zu Modul unterschiedlich sind, werden sie bei den einzelnen Modulen beschrieben.